Der Eier-Weihnachtsbaum  
 

 

… dieser steht fast das komplette Jahr geschmückt in der Spitzkurve an der Radeberger Strasse. Eine Augenweide für jeden müden Autofahrer, der die S177 zwischen Bonnewitz und Wünschendorf lang fährt. Die Tradition ist schon vor einigen Jahren entstanden, keiner weiß mehr so recht wie und warum. Mittlerweile wird der Baum von uns gepflegt und gehegt.

Jedes Jahr am 1. Advent wird dieser feierlich neu aufgestellt und geschmückt. Dazu gibt es Glühwein, Lagerfeuer und Bratwürsteln sowie weihnachtliche Musik. 

Auch Besucher hat der Weihnachtsbaum einige. Wir haben im Laufe der Zeit schon so manche Weihnachtsbaumkugel oder das ein oder andere Osterei bekommen bzw. am Baum vorgefunden. Die schönsten waren natürlich die, wo noch Grüße und die Telefonnummer dabei war :-)Ebenfalls freuen sich die Busunternehmen, wenn der Baum als Atraktion in der Kurve für die Touristen da steht. Selbst in der Zeitung wurde unser Baum schon abgelichtet. Natürlich ist dieser Baum auch Hilfreich bei der Orientierung. Sollte mal ein Unfall sein, so kann man zwar den Strassennamen sagen oder die Lage aber meist wissen die Rettungskräfte sofort Bescheid, wenn man den Weihnachtsbaum erwähnt.

Und so steht er weiterhin in unserer Kurve seinen „Mann“ solange er nicht wieder geklaut oder umgefahren wird