für den Notfall haben wir die Notfallboxen bei uns auf den Grundstücken.

Leider passierten in der Vergangenheit zahlreiche Unfälle in der Spitzkurve vor unseren Grundstücken. Bei einigen Unfällen verschwanden zu dem aus unseren Lauben diverse Gegenstände wie Sanikästen, Decken oder Verbandsmaterial wobei die Lauben immer wieder gewaltsam aufgebrochen wurden.

Bei einer Wanderung durch die Sächsiche Schweiz entdeckte ich eine Bergsteiger-Rettungsbox. Die Idee war geboren…wo man all die Utensilien in der Box lässt, könnte das System bei uns evtl auch funktionieren. Also bastelte ich die NOTFALLBOX.

Diese enthält jetzt dauerhaft mindestens ein Warndreieck, Warnwesten, eine Decke, Verbandsmaterial sowie alles weitere, was man bei einem Unfall benötigt, wobei wir hoffen, dass die Box NIE ernsthaft gebraucht wird.

Also wer einen Unfall hat oder Hilfe benötigt, kann gern auf die Erste-Hilfe-Box zurück greifen.

Auf Grund der Tatsache, dass jeder mal in solch eine Situation kommen und verunfallen kann, sind wir natürlich über Spenden wie Sanikästen, Verbandsmaterial, Warnwesten, Warndreiecke oder auch mal eine Flasche Mineralwasser sehr erfreut.

Eine weitere Notfallbox mit einer Bergungs-Trage und einem Erste-Hilfe-Kasten steht bei der Wanderhütte auf der anderen Straßenseite im Tal der Klemnitz.

Allen eine Unfallfreie Fahrt

Die Zweisiedler